Oldtimer Motocross Club Schweiz OMC   |   Impressum   |   Hinweis zu den Links   |   Satzung

Berichte

Saisonstart in Wohlen bestens geklappt

Traumwetter – Traumkulisse – und tolle Rennen: Das ist schon Tradition beim Saisonstart in Wohlen. Und auch die Fahrerfelder der Oldtimer-Kategorien sind beim ersten Aufeinandertreffen stets gut besetzt. Jeder will es wissen. Standardfrage an die Fahrer: «Wie hast Du dich auf die neue Saison vorbereitet?» Standardantwort von den Angesprochenen: «Überhaupt nicht, bin noch nie auf dem Töff gesessen, aber es wird schon gut ausgehen!»

Zum Glück gibt es ja einen Trainingslauf. Sind die ersten schon längstens am Startbalken, treten andere noch wild auf dem Anlasser herum – aber bis zum Startzeichen klappte es dann doch. Aber während der 15-minütigen Trainingseinheit musste dann doch der eine oder andere Fahrer feststellen, dass ein vorzeitiges Training halt doch gut gewesen wäre.

Noch 15 Sekunden bis zum Start

Um 12 Uhr 23 dröhnten die Pre-68er-Maschinen laut auf. Der Funktionär mit der Zeittafel drehte von 15 auf 5 Sekunden – und dann gings los auf die ersten Runden der neuen Saison 2018. Die Pre-75er-Fahrer, zusammen mit den Twinshock-Maschinen im gleichen Feld, drehten den Gashebel dann kurz nach 13 Uhr für die ersten Meisterschaftspunkte erstmals auf. Und in beiden Feldern gab es auf der hervorragend präparierten Piste von Anfang an tolle Kämpfe um eine noch bessere Klassierung – jedenfalls auf den vorderen Positionen, dabei trennte sich schon bald die Spreu vom Weizen. Ambitioniert oder auf sicher hiess die Devise. Denn die Saison ist ja noch lang, es gibt noch manche Gelegenheit auf Punkte für die Schlussrangierung.

Der Schreiberling wünscht jedenfalls allen Fahrern eine tolle und unfallfreie Saison, und solche Bedingungen wie am 8. April 2018 beim Eröffnungsrennen in Wohlen.

Peter

NB: Wer von meinen Bildern die Originaldaten oder einen Ausdruck auf Papier (bis Format A3) wünscht, soll sich per Email info@peterw.ch bei mir melden.